Hypophysenerkrankungen

(in Zusammenarbeit mit der Neurochirugie der Univ. Mainz), Interdisziplinäre Planung der Diagnostik und Therapie (Operation vs. Bestrahlung vs. medikamentöse Therapie

  • M. Cushing
  • Prolaktinome
  • Akromegalie
  • Nicht-funktionelle Hypopyhsenadenome
  • Craniopharyngeome
  • Pat. mit Z.n. Schädel-Hirn-Trauma
  • Versorgung vor und nach neurochirurg. Interventionen
  • Konservative medikamentöse Therapie on Hypophysenadenome (Prolaktinom,
    Akromegalie, M. Cushing, FSH-prod. Adenome u.a.)
  • Optimierung und Überwachung der hormonellen Substitutionstherpie bei Hypophysen-Vorder- und/oder Hinterlappen – Insuffizienz
  • Diagnose und Therapie der HVL-Insuff. – assoziierten Osteoporose und weiteren internistischen Erkrankungen bei HVL-Insuffizienz (s. G. Stalla et al. Hypophysenerkrankungen, UNI-MED Verlag Bremen, 2004)