Prof. Dr. Christian Wüster

Professor Wüster Mainz

Beruflicher Werdegang

1976 Abitur & Bundeswehr – Ulm/Donau
1977-1978  Studium: Univ. Sheffield/U.K. B.sc. Chemie, Physiologie & Psychol.
1978-1980 Justus-Liebig-Universität Giessen: Medizinstudium
1980-1981 University of Glasgow/UK, Med.Stud. als DAAD-Stipendiat
1981-1983 LMU München: Approbation & Promotion c
1984-1997 Assistenzarzt später Oberarzt Abt. Innere Med. I/Endokrinologie & Stoffwechsel Universitätsklinik Heidelberg (Ärztl. Dir. Prof. Dr. R. Ziegler)
1990 Facharzt für Innere Medizin
1992 Zusatzbezeichnung Endokrinologie & Diabetologie
1993-1997 Habilitation Chefarzt Rehabilitationsklinik “Falkenburg”, Abt. Innere Med., Schwerpunkt Endokrinologie, Osteologie, Angiologie und Kardiologie, Bad Herrenalb
1997-2000 Oberarzt der Medizin. Klinik der Univ. Heidelberg
2000-2003 Medical Adviser Growth Hormone NovoNordisk Pharma GmbH Mainz
Seit 2000  Apl. Prof. für Endokrinologie, Univ. Heidelberg
2003 Eigene Kassenarzt- & Privat- Praxis für Endokrinologie & Diabetologie (Übernahme von Prof. Dr. Cordes), Bahnhofplatz 2, 55116 Mainz, mit W. Omran
2008 Konsiliararzt für Endokrinologie am Katholischen Klinikum Mainz (KKM) Mitbegründer des Interdisziplinäres Schilddrüsen-Zentrum am KKM
2013 Chef des Hormon-&Stoffwechselzentrums Prof. Wüster im MED-Facharztzentrum Mainz (Facharztpraxis für Innere Medizin/Endokrinologie & Diabetologie)

Auszeichnungen

1992 Julius-Wolff-Preis des Kuratorium Knochengesundheit
1993 Copp-Preis der Deutschen Gesellschaft für Osteologie
1995 Ernennung zum Gastprofessor der kathol. Universität Cordoba, Argentinien

Mitgliedschaften

1989 American Society of Bone and Mineral Research
1990 Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie
1991 Deutsche Gesellschaft für Osteologie
1992 International Bone and Mineral Society
1993 Europ. Calcif. Tissues Society
1994 Growth Hormone Research Society
1995 Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin
1997 International Society for Clinical Densitometry,
1998 Member of scientific advisory board of the International Osteoporosis Foundation (IOF)
2000 German Society of AntiAging Medicine
2001 Endocrine Society

Veröffentlichungen

Siehe www.christian-wuester.de: 106 Orginalartikel, 86 Abstracts, 27 Buchkapitel, 5 Bücher