Schlagwort-Archiv: Arzt Mainz

Erkrankungen der Hypophyse in Mainz behandeln

Hypophyse in Mainz behandeln lassen.

Kleine Drüse mit großer Wirkung – Endokrinologe aus Mainz zu Erkrankungen an der Hypophyse

Gut versteckt im sogenannten Sella turcica – im Türkensattel, liegt die Hypophyse, die Hirnanhangdrüse in der Mitte des Gehirns. Die kleine Drüse übernimmt für den Körper wichtige Steuerungsfunktionen. Nur etwa ein Gramm schwer und nicht größer als eine Kirsche hat sie jedoch gleichzeitig eine große Bedeutung für den menschlichen Stoffwechsel sowie für den Hormonstoffwechsel. Weiterlesen

Osteoporose vorbeugen? Knochendichtemessung in Mainz

Osteoporose Behandlung in Mainz.

Vorsorge: Knochendichtemessung (Osteodensitometrie) bei Verdacht auf Osteoporose

Was steckt hinter der Knochendichtemessung? Die Knochendichtemessung ermittelt die Bruchfestigkeit des Knochens. Im Kern geht es bei der Knochendichtemessung um die Messung des Mineralsalzgehaltes des Knochens. Der in Mainz niedergelassene Endokrinologe Prof. Dr. Christian Wüster misst die Knochendichte bei Verdacht auf Osteoporose. Je früher festgestellt wird, dass der Knochen an Masse und damit an Stabilität verliert, umso eher kann mit einer Therapie begonnen werden, die Knochenbrüche verhindert. Weiterlesen