Schlagwort-Archiv: Diagnose

Osteoporose frühzeitig erkennen und behandeln

Knochenbrüche durch Osteoporose.

Endokrinologe (Mainz) rät im Zweifel zu regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen

MAINZ. Osteoporose ist eine heimtückische Volkskrankheit. Osteoporose verläuft unbemerkt und schmerzlos. Statistiker gehen davon aus, dass etwa acht Millionen Menschen allein in Deutschland unter Knochenschwund (Osteoporose) leiden. Jahr für Jahr sind fast eine halbe Million Knochenbrüche auf die Erkrankung zurückzuführen. Betroffen sind insbesondere der Unterarm, die Wirbelsäule und der Schenkelhals. Etwa die Hälfte der Patienten ist unter 50 und ist damit viel jünger als viele meinen. „Schon allein deshalb sollten Vorsorgeuntersuchungen spätestens ab dem 45. oder 50. Lebensjahr selbstverständlich sein. Weiterlesen

Endokrinologe (Mainz): Schilddrüsen – Operationen oft unnötig

Schilddrüsenerkrankung.

Nach Auffassung des Endokrinologen Prof. Wüster wird bei der Schilddrüse oft zu schnell zum Skalpell gegriffen

Gerade bei Schilddrüsenerkrankungen ist die richtige Therapie nicht immer leicht zu finden. Aufgrund oft massiver Beschwerden und aus Angst vor bösartigen Veränderungen werden viele Operationen durchgeführt. Nach Auffassung von Prof. Dr. Christian Wüster, niedergelassener Endokrinologe in Mainz, sind viele Schilddrüsen Operationen unnötig.
Die schmetterlingsförmige Schilddrüse ist klein und unscheinbar. Weiterlesen

Geht das Bewusstsein für die Krankheit Adipositas verloren?

Übergewicht / Adipositas.

Mainzer Endokrinologe Prof. Wüster: Adipositas ist eines der größten gesundheitlichen Probleme in unserer Gesellschaft

MAINZ. Nach Auffassung von Prof. Dr. Christian Wüster, niedergelassener Endokrinologe in Mainz, geht das Bewusstsein für die Krankheit Adipositas auf breiter Ebene immer mehr verloren. Für den Endokrinologen ist Adipositas eines der größten gesundheitlichen Probleme in unserer Gesellschaft. „Umso wünschenswerter wäre es, wenn die Politik Maßnahmen ergreifen würde, um die Erkrankung endlich erfolgreich zu bekämpfen. Die Folgen von Adipositas haben weitreichende gesellschaftliche Auswirkungen. Ein hohes Risiko an bestimmten Arten von Krebs zu erkranken, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Depressionen – nur einige Folgeerkrankungen von Übergewicht“, so Prof. Dr. Christian Wüster. Weiterlesen

Endokrinologe in Mainz / Wiesbaden zur Diagnose Osteoporose

Osteoporose Mainz: Knochendichte

Geringe Knochendichte bei Osteoporose erhöht Gefahr für Knochenbruch

Osteoporose zählt zu den häufigsten Knochenerkrankungen weltweit. Liegt Osteoporose vor, nimmt die Knochendichte ab, was zu einem steigenden Frakturrisiko führt. Der Mainzer Endokrinologe Prof. Dr. Christian Wüster rät vor allem Frauen nach den Wechseljahren vorsorgend einen Arzt aufzusuchen, um eine Knochendichtemessung durchführen zu lassen. „Viele Patienten erhalten die Diagnose Osteoporose erst nach einem Knochenbruch. Auch wenn eine osteoporosebedingte Fraktur schnell wieder zusammen wachsen kann, hätte man sie sich vielleicht ersparen können“, so Prof. Dr. Christian Wüster. Weiterlesen