Terminsprechstunden:
Mo, Di und Do: 8–12.30 Uhr und 14–18 Uhr, Mi und Fr: 8–14 Uhr

Hoden

Hypogonadismus

Charakterisiert durch Testosteronmangel beim Mann. Der primäre Hypo-gonadismus entsteht durch einen Hodenschaden, die Gonadotropine werden erhöht gemessen. Der sekundäre Hypogonadimus entsteht bei einer Hypophysen-Vorderlappen-Insuffizienz. Symptome sind die „Verweiblichung“ des Mannes, wie z. B. fehlender Bartwuchs, Abnahme der Muskel- und Knochenmasse (Osteoporose), Anämie und Männerbrust.

Klinefelter-Syndrom (Jugend)

Genetische Erkrankung verursacht durch eine Chromosmenanomalie: 47, XXY, häufig auch Mosaike. Im Pubertätsalter wird die Erkrankung häufig wegen folgender Symptome diagnostiziert:

  • Veränderungen der psychischen Entwicklung
  • Hodenhochstand, Hypospadie
  • Hochwuchs

Klinefelter-Syndrom (Erwachsenenalter)

Im Erwachsenenalter haben Patienten folgende Symptome:

  • Hypogonadismus
  • Gynäkomastie
  • Anämie
  • Osteoporose
  • Oligospermie, Azoospermie
  • Infertilität
  • Hodenschaden (gel. Stranghoden)
  • Diabetes mellitus 2
  • Adipositas
  • Thrombosen
  • Epilepsie
  • Depression
Videos
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden