Terminsprechstunden:
Mo, Di, Do: 8 -12.30 Uhr u. 14 - 18.00 Uhr - Mi u. Fr. 8 - 14.00 Uhr

Hypertonus

Endokrine Ursachen einer arteriellen
Hypertonie

Es gibt acht verschiedene endokrine Ursachen für die Entstehung einer arteriellen Hypertonie. Zum Beispiel verschiedene Hypophysen-Erkrankungen, Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsen-Erkrankungen und eine ganze Reihe von Nebennieren-erkrankungen. Wird eine solche Erkrankung gefunden, kann sie behandelt werden. Dies geschieht meist operativ durch Entfernung eines gutartigen Hormon-produzierenden Tumors.

Danach verschwindet auch der Hypertonus. Leider sind nur 5 % der arteriellen Hypertonie (Bluthochdruck) endokrin verursacht. Etwas häufiger ist allerdings die Überproduktion von Aldosteron aus der Nebenniere, dies kann man aber nicht in jedem Fall operieren.

Videos