Terminsprechstunden:
Mo, Di und Do: 8–12.30 Uhr und 14–18 Uhr, Mi und Fr: 8–14 Uhr

Der Mensch im Mittelpunkt

Unsere Praxisphilosophie

Im Hormon- und Stoffwechselzentrum Prof. Wüster MVZ GmbH stehen unsere Patienten mit ihren unterschiedlichen Bedürfnissen im Mittelpunkt. Wir orientieren uns individuell an den Menschen, die unsere Praxis mit dem Wunsch nach qualifizierter medizinischer Behandlung aufsuchen. Grundlage all unserer Anstrengungen zum Wohle unserer Patienten ist dabei das christliche Menschenbild. Wir sind für alle Menschen da und alle Menschen werden von uns gleich behandelt. Wertschätzung, Rücksichtnahme und Achtsamkeit im Umgang bilden für uns die Basis für Vertrauen in der Beziehung zu unseren Patienten – denn Vertrauen ist die Grundlage für eine erfolgreiche medizinische Behandlung.

Das Hormon- und Stoffwechselzentrum Prof. Wüster MVZ GmbH ist eine Spezialpraxis für Endokrinologie, Hormon- und Stoffwechselerkrankungen mit Schwerpunkt auf osteologische Erkrankungen.

Wir arbeiten im Team: Prof. Dr. med. Dr. h. c. Christian Wüster ist Facharzt für Innere Medizin mit den Schwerpunkten Endokrinologie und Diabetologie sowie Osteologie (DVO). Dr. Katrin Zimmermann ist Fachärztin für Innere Medizin. Dr. Heike Reh-Eisele ist Fachärztin für Allgemeinmedizin. Ab Oktober 2020 erweitert Alex Klaeser, Facharzt für Innere Medizin in der Weiterbildung zum Endokrinologen und Diabetologen das Hormon- und Stoffwechselzentrum.

Thea Hochgesand ist unsere Praxismanagerin. Des Weiteren arbeiten 15 medizinische Fachangestellte, 2 MTLAs, 2 Kommunikations-Fachkräfte, 2 Schreibkräfte und mehrere Studierende in den verschiedenen Bereichen der Praxis.

Wir versorgen u. a. Patienten mit Erkrankungen der Schilddrüse, Nebenschilddrüse, Hypophyse und/oder Osteoporose. Zudem bilden wir das gesamte Spektrum der Endokrinologie, Osteologie und Diabetologie ab.

Das Einzugsgebiet unserer Praxis erstreckt sich auf Rheinland-Pfalz und Teile Hessens, Bayerns und Baden-Württembergs.

Die beiden Hauptbereiche der Praxis befinden sich in der Wallstraße 5 und 7.

Die Zuordnung der Patienten zu den verschiedenen Ärztinnen/Ärzten oder Bereichen erfolgt nach dem Zufallsprinzip sowie nach den freien Valenzen und Terminwünschen der Patienten.

Die Praxis hat drei DXA-Geräte zur Messung der Knochendichte. Die Sonographie findet an fünf verschiedenen Ultraschallgeräten statt. Im eigenen Analyselabor werden die Bestimmungen der meisten Hormone durchgeführt.

Videos
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden