Videos

Im Interviewformat

Osteoporose

24.1.2022 | In der SWR-Sendung „Volkskrankheit Osteoporose – Verstärkter Knochenmasse-Abbau“ erklärt Prof. Dr. Wüster, wie sportliche Aktivitäten Osteoporose bremsen können und dass eine gute neuromuskuläre Koordinationsfähigkeit Betroffenen einen wichtigen Schutz geben kann.

Die innere Uhr des Frühlings

25.3.2022 | In dem Beitrag erklärt Prof. Dr. Wüster die Auswirkung des Hormons Melatonin auf den menschlichen Körper. Die Melatoninproduktion steuert unseren Tag-Nacht-Rhythmus, ist ein bremsendes Hormon, das uns dämpft, müde werden lässt und den Sexualtrieb reduziert.

Schilddrüsenüberfunktion (Teil 2)

25.6.2020 | Eine Überfunktion der Schilddrüse kann vor allem dann gefährlich werden und zum Tod führen, wenn die erkrankte Person schon kardiologisch vorbelastet ist. Prof. Wüster aus Mainz geht in diesem Video vor allem auf den Morbus Basedow ein.

Osteoporose (Teil 1)

25.6.2020 | In diesem Video erklärt der Endokrinologe Prof. Wüster aus Mainz, warum es wichtig ist, dass der Hausarzt den Patienten mit Oberschenkelhalsbruch nach dem Reha-Aufenthalt in ein osterlogisches Zentrum überweist.

Adipositas (Teil 2)

25.6.2020 | Adipöse Menschen leiden unter erhöhter Mortalität und erkranken z. B. schneller an Diabetes als Menschen mit einem gesundem Gewicht. In diesem Video erklärt Prof. Wüster mögliche Ursachen und wichtige Schritte in der Behandlung von Adipositas.

Osteoporose (Teil 2)

25.6.2020 | In diesem Video differenziert Prof. Wüster aus Mainz essenzielle Bereiche der Osteoporose-Therapie. Das zählen Calcium- und Vitamin-D-Zufuhr, Muskelaufbau, ggf. die Einnahme von Medikamenten und Schmerztherapie.

Nebennieren (Teil 2)

25.6.2020 | Andauernde Müdigkeit kann nicht nur von zu vielen und zu hohen Ansprüchen kommen, sondern auch auf eine hormonelle Erkrankung hinweisen, beispielsweise eine Nebennierenschwäche. In diesem Video klärt Prof. Wüster über den Zusammenhang von Müdigkeit und Hormonen auf.

Hypophyse (Teil 2)

25.6.2020 | Um eine Erkrankung der Hypophyse zu diagnostizieren, werden in der Mainzer Endokrinologie-Praxis von Prof. Wüster sogenannte Hormontest durchgeführt. Mittels Blutabnahmen kann die Funktionsfähigkeit der Hirnanhangsdrüse dann überprüft werden.

Hashimoto (Teil 2)

25.6.2020 | Schmerzen im Halsbereich können auf die Autoimmunerkrankung Hashimoto hinweisen. In diesem Video geht der Endokrinologe Prof. Wüster darauf ein, in welchem Maß seine Praxis für Hashimoto-Erkrankte geeignet ist.

Hypophyse (Teil 3)

25.6.2020 | Tumore an der Hypophyse können zu Sehstörungen führen. Prof. Wüster erklärt in diesem Video, warum eine interdisziplinäre Behandlung hier im Vordergrund steht und wie sie dazu beitragen kann, Erkrankte von dem Tumor zu heilen. 

Schilddrüse (Teil 3)

25.6.2020 | Knoten in der Schilddrüse sind erst mal ganz natürlich – egal ob angeboren oder „nachträglich“ wachsend. Prof. Wüster erklärt in diesem Video die Behandlungsschritte, die in seiner endokrinologischen Praxis in Mainz bei Schilddrüsenknoten erfolgen.

Adipositas (Teil 3)

25.6.2020 | Prof. Wüster aus Mainz erklärt in diesem Video, dass bei Adipositas zuerst das Vorliegen einer hormonellen Störung abgeklärt werden sollte. Erst danach geht es an die konkreten Therapiemaßnahmen. Dabei kommt es jedoch auf den BMI an.

Osteoporose (Teil 3)

25.6.2020 | Die Volkskrankheit betrifft ca. 10 % der Bevölkerung. Wie der Mainzer Endokrinologe Prof. Wüster in diesem Video erklärt, kommt es bei Osteoporose schnell zu Knochenbrüchen. Das Stadium wird festgestellt mittels DXA, Labortests und einem Risikofragebogen.

Knochendichtemessung (Teil 3)

25.6.2020 | Osteoporose lässt sich mit der Knochendichtemessung am besten untersuchen. Prof. Wüster erzählt in diesem Video, dass sich sogar vorhersagen lässt, wie hoch das Frakturrisiko einzelner Patientinnen und Patienten ist.

Hashimoto (Teil 3)

25.6.2020 | In diesem Video erklärt der Endrokrinologe aus Mainz, Prof. Wüster, warum die Hashimoto-Diagnose oft falsch ist. Zudem geht er darauf ein, was stattdessen hinter den Beschwerden stecken könnte.

Osteoporose (Teil 4)

25.6.2020 | Laut Prof. Wüster aus Mainz ist es in bestimmten Fällen von Osteoporose ratsam, eine medikamentöse Therapie durchzuführen. So wird der Knochenaufbau gestärkt und der Osteoporose-bedingte Knochenabbau verhindert.

Schilddrüsenunterfunktion

31.5.2016 | Die Schilddrüse ist ein lebenswichtiges Organ. Durch Stress wird es jedoch schnell in Mitleidenschaft gezogen. Es kann zu einer Unterfunktion kommen. In diesem Video erklärt Prof. Wüster, wie sich die Erkrankung behandeln lässt.

Nebenschilddrüse

31.5.2016 | Die Nebenschilddrüse reguliert den Calcium-Stoffwechsel. In diesem Video erklärt Prof. Wüster, wie es zu Unter- und Überfunktion kommt und wie diese Erkrankungen diagnostiziert und behandelt werden können.

Schilddrüsenüberfunktion (Teil 1)

31.5.2016 | Was ein „Giftkropf“ ist und wie Herz-Rhythmus-Störungen und Schlaganfälle mit einer Überfunktion der Schilddrüse zusammenhängen, erklärt der Endokrinologe Prof. Wüster aus Mainz in diesem Video.

Kinderwunsch

31.5.2016 | Wenn die Schwangerschaft auf sich warten lässt, kann eine hormonelle Erkrankung dahinterstecken, sowohl bei Frauen als auch bei Männern. Prof. Wüster erläutert in diesem Video die Möglichkeiten seiner Praxis, um den Kinderwunsch zu erfüllen.

Hypophyse (Teil 1)

31.5.2016 | Die Hirnanhangsdrüse sitzt mitten im Kopf und ist mit dem Gehirn verbunden. Da auch diese Drüse Knoten bilden kann, erklärt Prof. Wüster aus Mainz in diesem Video, wie sich „kalte“ von „heißen“ Knoten unterscheiden. Auch geht er auf mögliche Erkrankungen der Hypophyse ein.

Adipositas (Teil 1)

31.5.2016 | Bei krankhaftem Übergewicht ist es wichtig, zunächst die Ursache(n) zu klären, um eine passende Therapiemethode auszuwählen. Prof. Wüster klärt in diesem Video auf, für welche an Adipositas erkrankte Menschen ein chirurgischer Eingriff sinnvoll ist.

Nebennieren (Teil 1)

31.5.2016 | Die Nebennieren sind Drüsen und produzieren Hormone wie z. B. Adrenalin. Prof. Wüster erläutert in diesem Video die unterschiedlichen Zonen der Nebennieren und welche Hormone dort jeweils gebildet werden. Außerdem geht es um Morbus Addison.

Knochendichtemessung (Teil 2)

31.5.2016 | Das frühzeitige Erkennen von Osteoporose ist mit der DXA-Methode möglich. Der Endokrinologe und Knochenstoffwechsel-Spezialist Prof. Wüster aus Mainz informiert in diesem Video über seltene osteoporotische Erkrankungen und deren Behandlung.

Schilddrüse (Teil 2)

31.5.2016 | Knoten in der Schilddrüse sollten beobachtet werden, auch wenn die Mortalität bei Schilddrüsenkrebs gering ist. Prof. Wüster nennt in diesem Video die Behandlungsmöglichkeiten seiner Praxis in Mainz. Interdisziplinäres Arbeiten steht jedoch im Vordergrund.

Hashimoto (Teil 1)

31.5.2016 | Als Autoimmunerkrankung richtet Hashimoto Abwehrstoffe gegen die eigene Schilddrüse. Daraus kann eine Unterfunktion entstehen. Wie Hashimoto diagnostiziert wird, erklärt der Endokrinologe Prof. Wüster in diesem Video.

Knochendichtemessung (Teil 1)

16.3.2015 | Der SWR-Beitrag beschäftigt sich mit Osteoporose und der Messung der Knochendichte in der Mainzer Praxis des Endokrinologen Prof. Dr. Wüster. In seiner medizinischen Laufbahn hat er sich auf Osteoporose spezialisiert und ist u. a. als Osteopath tätig.

Was ist Endokrinologie? (Teil 2)

1.1.2014 | Die Endokrinologie ist die Lehre der Hormone und Botenstoffe im Körper. Im Video erklärt Prof. Wüster, wie Schilddrüse, Nebenschilddrüse, Nebenniere, Hoden, Eierstöcke und die Hirnanhangsdrüse endokrinologisch zusammenhängen.

Schilddrüse (Teil 1)

1.1.2014 | In diesem Video erklärt der Mainzer Endokrinologe Prof. Wüster, wann es bei einer Fehlfunktion der Schilddrüsen zu Gewichtsabnahme bzw. -zunahme kommt. Auch geht er auf Ursachen und Therapiemöglichkeiten von Hashimoto ein.

Was ist Endokrinologie? (Teil 1)

31.12.2013 | Die Volkskrankheit Osteoporose geht oft einher mit Schmerzen und vermehrten Knochenbrüchen. In diesem Video erklärt Prof. Wüster, wie sich das Frakturrisiko senken und die Schmerzen lindern lassen.

Jetzt Kontakt aufnehmen
Kontakt
Hormon- und Stoffwechselzentrum MVZ GmbH · Prof. Dr. med. Dr. h. c. Christian Wüster · Wallstraße 3–7 · 55122 Mainz · Telefon: 06131 58848-0 · Privatpatienten: 06131 58848-18 · Notfalltelefon: 06131 58848-11 · Fax: 06131 58848-48 · E-Mail: info@prof-wuester.de
© 2022 Hormon- und Stoffwechselzentrum MVZ GmbH   
Doctolib Termin online vereinbaren Hier klicken