Ratgeber Schilddrüse – Endokrinologe aus Mainz informiert

Endokrinologe aus Mainz informiert zur Schilddrüse

Prof. Wüster aus Mainz: Erkrankungen der Schilddrüse können die Lebensqualität beeinflussen

MAINZ. Die Schilddrüse im menschlichen Körper ist ein kleines Organ mit großem Einfluss auf vielfältige Körperfunktionen. Sie nimmt eine wichtige Steuerungsfunktion in Bezug auf andere Organe im Körper wahr. Hier werden verschiedene Hormone gebildet, die als Botenstoffe die Funktion anderer Organe regulieren. Im Hormon- & Stoffwechselzentrum in Mainz behandelt Prof. Dr. Dr. h.c. Christian Wüster gemeinsam mit seinem fachärztlichen Team als Endokrinologe Erkrankungen an der Schilddrüse.
Dazu gehören: die Schilddrüsenunterfunktion, die Schilddrüsenüberfunktion, Morbus Basedow, Autoimmun Thyreoiditis, schmerzhafte Schilddrüsenentzündungen (Thyreoiditis de Quervain) Schilddrüsenknoten und Schilddrüsenkrebs insbesondere auch vererbbaren Formen im Rahmen der familiär auftretenden multiplen endokrinen Neoplasie (MEN) Typ II.

Welche Funktionen werden von der Schilddrüse beeinflusst? Antworten vom Endokrinologen aus Mainz

In der Schilddrüse werden vor allem zwei wichtige Hormone produziert – das sogenannte Thyroxin T4 und Trijodthyronin T3. Beide Hormone haben einen Jod Bestandteil. Das Thyroxin verfügt über 4 Jodatome, das Trijodthyronin über 3. Beide interagieren miteinander. Wird eines der Jodatome des Thyroxins im Körper abgespalten, kann dafür das kurzlebigere, aber wirkungsstärkere Hormon T3 gebildet werden. Die Hormone beeinflussen wesentliche Körperfunktionen: die Herzaktivität und den Blutdruck, den Energiestoffwechsel und das Körpergewicht, Darm-Tätigkeit und Verdauung, Insulinproduktion und Kohlehydrat-Stoffwechsel, Knochenstoffwechsel, die Aktivität von Gehirn und Psyche, Cholesterinwerte und Fett- und Eiweiß-Stoffwechsel sowie Wachstum und Reifung von Kindern im Mutterleib. „Vielfach verwenden Endokrinologen einen gängigen Vergleich, um die Funktion der Schilddrüse zu beschreiben. Ihre Hormone wirken wie ein Gaspedal für unseren Körper. Gibt es zu viele Hormone laufen Körper und Seele übersteigert. Gibt es zu wenige Hormone, wirkt der Mensch gehemmt und antriebslos.“

Wenn die Schilddrüse aus dem Takt gerät: Behandlung im Hormon- & Stoffwechselzentrum in Mainz

Gerät die Schilddrüsenhormon-Produktion aus dem Gleichgewicht, können daraus vielfältige gesundheitliche Probleme entstehen. Im Hormon- & Stoffwechselzentrum in Mainz werden Patienten mit Beschwerden individuell behandelt und einer modernen Labordiagnostik unterzogen. Hinzu können Ultraschalluntersuchungen kommen, um Veränderungen an der Schilddrüse exakt festzustellen. Für Prof. Dr. Christian Wüster ist jeder Patient mit einer Schilddrüsenerkrankung individuell zu behandeln. Er weiß: Oftmals ähneln sich die Krankheitsverläufen nur im Grundsätzlichen. Die Therapie ist immer eine Reaktion auf sehr individuelle Symptome.